Aline Fiedler Im Parlament Meyer Von Breitenbuch

Kunst und Kultur

Kunst und Kultur hatten schon immer eine besondere Bedeutung für den Freistaat Sachsen. So können wir heute voller Stolz auf eine tausend Jahre alte, hochkarätige Kunst- und Kulturlandschaft blicken, die weltberühmtes Traditionshandwerk, moderne Manufakturen und prächtige alte Schlösser als großes kulturhistorisches Erbe vereint. Aus diesem Erbe schöpfen wir das Bewusstsein für unsere Identität und unsere Werte, gleichzeitig ist dies die Basis für neue kreative Ideen und Projekte.

Zur Förderung der Kulturlandschaft haben wir uns für diese Legislaturperiode folgende Ziele gesetzt:

  • Weiterentwicklung des deutschlandweit einmaligen Kulturraumgesetzes
  • Unterstützung der Staatlichen Kunstsammlungen, der Sächsischen Staatstheater und des Staatlichen Museums für Archäologie, die einerseits als Kulturbotschafter Sachsens und andererseits noch stärker in die Regionen wirken sollen
  • Weitere Investitionen in die Renovierung und Erhaltung der sächsischen Kulturbauten
  • Entwicklung eines landesweiten Konzepts zur kulturellen Bildung
  • Erhöhung der Projektfördermittel der Kulturstiftung
  • Unterstützung der Sächsischen Kunst- und Musikhochschulen
  • Digitalisierung wichtiger Kulturgüter
  • Förderung der sorbischen Sprache und Kultur
  • Fortschreibung der Gedenkstättenkonzeption der Stiftung Sächsische Gedenkstätten
  • Festlegung eines stetigen Zuschusses für das sächsische Industriemuseum auf dem Niveau von 2014
  • Durchführung einer Landesausstellung zum Thema Industriekultur und Entwicklung einer „Straße der Industriekultur“